user_mobilelogo

Wetterwarnungen in Deutschland

Unwetterwarnung für Kreis Trier-Saarburg und Stadt Trier :
Insgesamt sind 2 Warnung(en) aktiv. Weitere Informationen auf http://www.dwd.de
Quelle: Deutsche Wetterdienst
Letzte Aktualisierung 16/12/2018 - 09:43 Uhr

Pegelstand Trier

Photovoltaikanlagen

Viele Häuser haben heute Photovoltaikanlagen auf dem Dach montiert.

Was heißt das nun für die Feuerwehr?

Photovoltaikanlagen produzieren Strom mit oftmals hoher, lebensgefählicher Spannung. Die einzelnen Module der Photovoltaikanlage sind meist in Reihe geschaltet, der Strom eines einzelnem Moduls ist meist ungefährlich, während die Reihenschaltung mehrerer Module lebensgefährlich werden kann.

Es kursierten die letzten Jahre mehrere Meldungen durch die Medien, dass Feuerwehren Häuser mit Photovoltaikanlagen auf dem Dach kontrolliert abbrennen ließen, da sie nicht in der Lage seien den Strom der Anlagen abzuschalten und diese Anlagen eine Art "Deckel" auf dem Dach bildeten, welche den Zugang zum Brandherd verhindern würden.

Dem ist natürlich nicht so! Keine Feuerwehrfrau und kein Feuerwehrmann ist gewillt, ein Haus kontrolliert abbrennen zu lassen, wenn sie/er in der Lage ist, größeren Schaden zu verhindern.

Die Photovoltaikanlagen bilden natürlich eine weitere Gefahrenquelle, welche die Feuerwehr beachten muß. Dafür sind die Feuerwehren aber entsprechend ausgebildet und ausgerüstet.

Wie können Sie uns dabei helfen?

Wenn Sie eine Photovoltaikanlage auf dem Dach haben und bereit sind, uns einige Informationen darüber zukommen zu lassen, dann laden Sie sich bitte dieses Word Dokument herunter und schicken es ausgefüllt zurück an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder per Post an Wehrführer Dirk Lorek, Hauptstraße 34, 54332 Wasserliesch. Falls sie Hilfe brauchen beim ausfüllen werden wir Ihnen natürlich gerne behilflich sein!